Allgemein, lille.Family
Schreibe einen Kommentar

We are lille.Family – Selbermachen macht glücklich

Wer bist Du und seit wann nähst Du?

Hallo, ich heiße Birgit und lebe mit meiner Familie auf dem Land in der Nähe von Würzburg. Geboren bin ich in Kärnten/Österreich und habe einige Jahre – während meiner Zeit als Biologin – in Schweden und Kanada gelebt, bevor ich im schönen Frankenland sesshaft wurde.

Seit 2016 nähe ich Kleidung aus Biostoffen und blogge mit großer Freude in jeder freien (und auch nicht so freien) Minute über das Selbermachen, das sich echt anfühlt und glücklich macht.

Wo findet man Dich in den Sozialen Medien?

Auf meinem Blog www.selbermachen-macht-gluecklich.de zeige ich regelmäßig einfache Nähideen aus neuen Schnittmustern und Biostoffen.

Dazu findest du bei mir regelmäßig schöne Verlosungen und das beliebte Shirt „Unikko“ aus dem ersten lille-Mag als kostenloses Newsletter-Freebook: https://selbermachen-macht-gluecklich.de/newsletter/

Zudem findest du mich auch auf Facebook https://www.facebook.com/selbermachenmachtgluecklich/ , Instagram https://www.instagram.com/selbermachenmachtgluecklich/ und Pinterest https://www.pinterest.de/selbermachenma/ .

Und wo bist Du unterwegs, wenn Du gerade nicht online bist?

Vormittags kümmere ich mich um die Werbegestaltung im Familienbetrieb meines Mannes und die restliche Zeit um unsere zwei Mädchen, unsere beiden Riesenschnauzer, meinen Gemüsegarten und natürlich all die schönen Nähprojekte.

Was war Dein allererstes Näh-Projekt?

Das war ein einfaches Kinderkleid aus einem lang gehegten skandinavischen Webstoff. Nachdem ich – nach mehreren Umzügen – eingesehen hatte, dass er wohl nicht mehr seinen Platz als „Wandteppich“ finden wird, wurde er kurzerhand – aus Mangel an Alternativen – für meine ersten Nähversuche „geopfert“.

Wer oder was inspiriert Dich?

Am allermeisten inspirieren mich die wunderschönen Biostoffe meiner Nähprojekte selbst. Es gibt nichts schöneres, als ein Design auf sich wirken zu lassen und sich vorzustellen, was daraus entstehen könnte. Manchmal weiß ich das sofort und manchmal kann es auch eine Weile dauern. Dazu erhalte ich natürlich auch ganz viel Inspiration aus der lille-Family und der kreativen Nähcommunity .

Deine Lieblingsfarbe?

Das Schöne am Nähen ist, dass man mit Farben experimentieren kann. Denn obwohl mein Mann mir immer wieder sagt, dass mir dunkle Farben gut stehen, vernähe ich sehr gerne auch bunte, frische Farben für meine Nähprojekte.

Deine Lieblings-Stoffart?

Durch lillestoff habe ich die wunderbaren Modalstoffe lieben gelernt. Diese lassen sich nicht ganz so einfach vernähen, tragen sich jedoch wunderbar auf der Haut. Und seitdem es den neuen Modalsweat von lillestoff gibt, ist sogar das Nähen super einfach und schnell.

Warum lillestoff?

Weil bei dem Familienunternehmen lillestoff das Thema „Nachhaltigkeit“ großgeschrieben wird. Neben GOTS-zertifizierten Biostoffen werden auch GOTS-zertifizierte Biofarben verwendet. Und seit der „Just-in-time“ Produktion in Hannover können die Stoffe umweltschonend direkt vor Ort bedruckt werden. Zudem kenne ich keinen anderen Hersteller, der es schafft uns Nähfans jede Woche aufs neue mit traumhaften Stoffneuheiten zu begeistern!

Nähen verbindet… Dich mit wem am meisten?

Mit all den wunderbaren kreativen Menschen der Nähcommunity. Ich bin so froh, dass ich 2016 in diese bunte Welt eingetaucht bin!

Welcher ist Dein absoluter Lieblings-lille.Stoff?

Das unglaublich kreative Designer-Team von lillestoff begeistert mich jedes Mal aufs Neue mit den einzigartigen Stoffen. Deshalb kann ich mich unmöglich auf einen Lieblingsstoff festlegen.

Eines meiner Lieblingsbilder ist jedoch dieses hier von meiner Tochter in dem wunderschönen Slubjersey Tendrit Bloom.

Welcher war Dein erster?

Das war ein traumhaft-schöner dunkelblauer Uni-Modal, den ich im Rahmen des Gastnähens für lillestoff vernähen durfte. Daraus ist ein Lieblingskleid entstanden, welches ich auch heute noch bei Feierlichkeiten sehr gerne trage.

Was wäre Dein ganz persönliches Traumdesign?

Ich lasse mich da am liebsten von den kreativen Künsten der lillestoff-Designerinnen überraschen. Jedes Mal denke ich, es geht nicht mehr schöner. Und jedes Mal, werde ich eines besseren belehrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.