Allgemein, lille.MAGAZIN, lille.SEWALONG
Schreibe einen Kommentar

#lilleMAGsewalongno03 – Step 2 JOTTA und BLANDO

Während es in den vergangenen zwei Wochen um das Thema Materialfindung ging und die Teams von JOTTA und BLANDO Euch ein paar Tipps und Antworten auf Eure Materialfragen gegeben haben, geht es nun um den Zuschnitt und das Nähen der beiden Schnitte.

Inzwischen haben sich sicherlich die meisten Teilnehmer des lilleMAGsewalongs das lilleMAG no. 03 gekauft.

Ihr könnt jederzeit noch quer bei unserem lille.SEWALONG einsteigen. Eine kurze Erklärung und Infos zum Zeitplan findet Ihr in diesem Beitrag.

#TEAMJOTTA – Zuschnitt und Nähen

Wir fassen heute einmal für Euch die Tipps rund um den Pulli-Schnitt JOTTA zusammen. Unsere Teamleader für diesen Schnitt sind Knopfkönigin und Fille du nord.

Habt ihr Respekt vor dem V der Jotta? Ganz ehrlich? Ich hatte mächtig Respekt, auch wenn ich das nicht das erste Mal genäht habe. Nicht umsonst ist meine Erste schlichtweg uni geworden 😉


Ich kann euch nur den Rat geben, das V mit der Nähmaschine zu nähen und nicht mit der Overlock!! Näht eine Seite bis zur Spitze, schneidet dann in der Mitte bis zur Naht beide Stoffe ein und näht von der anderen Seite wieder bis zur Mitte. So bekomm ich eine halbwegs ordentliche Spitze hin – aber auch nicht immer 😉


Vor dem Zusammennähen der Nähte fixiere ich dies gut mit ein paar Stichen, damit sie sich in der Overlock nicht verschieben!

Meinen Kragenbeleg habe ich bei allen Modellen in Handarbeit zum Schluß mit einem Blindstich befestigt. Ich hab irgendwie Horror davor, dass er einfach unbeobachtet aus dem Kragen schlüpft 😉

Da ich meine erste Jotta uni genäht habe, waren die Teile bei mir mit Tesa zusammengeklebt. Ich trenn das dann nicht wieder, sondern klappe mir die Teile so zuecht, dass ich das ursprüngliche Muster habe. Spart Arbeit und Tesafilm 😉

Anständige Tragebilder folgen 🙂

Vous avez du respect de ce V dans le patron de Jotta? J’avoue que moi oui! Mais si je suis bien les instructions qu’on trouve sur le net pour reussir. Je couds avec la machine a coudre, pas avec la surjeteuse. Je commence de l’exterieur jusqu’au millieu et je recommence de l’autre coté après avoir fait une petite coupure au millieu juste avant la couture. Comme ca je commence a reussir mes V’s 😉
Avant rassembler les pièces je fixe mes coutures bien pour pas que ca glisse!

L’interieur du col ( ha oui, je ne connais pas ce mot 😉 ) je fixe avec un point invisible car j’ai trop peur, qu’il sort…

Eine komplette bebilderte Anleitung sowie weitere Tipps für das Nähen von JOTTA bekommt Ihr ebenfalls bei Knopfkönigin.

#TEAMBLANDO

Die Teamleader von BLANDO sind Selbermachen macht glücklich und Prinzessin Ladaa.

Der lässige Sarouel Hosenschnitt scheint sehr gut bei Euch anzukommen, denn wir haben schon einige BLANDOs im Netz gesichtet.

Eine ausführliche und komplett bebilderte Nähanleitung für Blando findet Ihr auf dem Blog von Selbermachen macht glücklich.

Und für die Saarländer unter Euch haben wir noch ein kleines Schmankerl, denn Prinzessin Ladaa näht am 25.04. in Jajomas Kreativwerkstatt zum gemeinsamen BLANDO-Nähen ein. Wenn Ihr Interesse habt, meldet Euch direkt bei Susanne Kreuz von Jajoma und sichert Euch einen Platz.

Alle Infos rund um unser lilleMAGsewalong sowie erste Nähwerke, findet Ihr natürlich auch in unserer Facebook-Gruppe lilleMAGsewalong.

Solltet Ihr kein Facebook oder Instagram haben, könnt Ihr uns auch sehr gerne Eure fertigen JOTTAs und BLANDOs per Mail schicken.

Wir fassen Eure Nähwerke am Ende gemeinsam mit allen anderen in ein lille.LOOK zusammen.

Und nun wünschen wir Euch ganz viel Spaß beim Nähen und sind total gespannt auf Eure fertigen Kreationen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.