Allgemein, lille.MAGAZIN, lille.SEWALONG
Kommentare 5

lilleMAGsewalong no.04

Seid Ihr auch schon herbstlich eingestimmt? Für mich ist der Herbst ja die liebste Nähzeit und auch meine allerliebste Kleiderzeit.

Übermorgen erscheint endlich das lille.MAG no. 04. Erstmalig wird es das Magazin sowohl in einer deutschsprachigen als auch in einer englischsprachigen Version geben. Und es wird international! In 12 verschiedenen Ländern wird es das lille.MAG geben.

Wenn das nicht mal ein phänomenaler Startschuss für das neue lille.Sewalong ist!

Der letzte Sewalong war zeitlich großzügig bemessen und die letzte Sewalong-Runde mit #teammenina läuft noch. Durch die großzügigen Zeitabstände konnten viele Näher die Chance ergreifen innerhalb des Sewalongs mitzunähen, aber gefühlt passierte in der Zwischenzeit zu wenig.

Wir haben ein paar Ideen, wie wir das beim neuen Sewalong ändern und wollen es noch ein wenig interaktiver gestalten.

Auf Facebook hat sich die lilleMAGsewalong Gruppe bewährt, die inzwischen über 1000 Mitglieder zählt und der Ihr jederzeit gerne beitreten könnt, wenn Ihr mitnähen wollt.

Auch hier werden wir Euch so gut wie möglich über die einzelnen Steps auf dem Laufenden halten, damit auch diejenigen, die ohne Facebook & Co. sind, die Möglichkeit haben mitzunähen.

Ihr seid gefragt!

Bei diesem Sewalong seid Ihr ganz besonders gefragt, denn in jeder Nährunde gibt es 1 bis 2 Teamleader. Für jedes Nähteam suchen wir einen weiteren Teamleader und da kommt Ihr ins Spiel!

Falls Du also Lust hast andere Näher durch die Sewalongrunde zu begleiten und mit Deinen eigenen Tipps und Erfahrungen zu unterstützen, bewirb Dich gerne hier oder in unserer lilleMAGsewalong Gruppe auf Facebook.

Ob Du die Runde mit Bildern, Videos oder sogar einem gemeinsamen Nähtreff begleitest, ist Dir selbst überlassen.

Wir freuen uns auch in diesem Sewalong über Bilder und Beiträge von Euren Nähfortschritten.

Jede Nährunde ist in drei Steps unterteilt:

Ablauf Sewalong

In den ersten beiden Wochen geht es in den Sewalongs um die Materialfindung. Ihr habt zwei Wochen Zeit Euch das lille.MAG zu besorgen, falls Ihr es nicht bereits ergattert habt und den perfekten Stoff für Eurer Projekt zu finden. Die einzelnen Teamleader geben Euch Tipps und Empfehlungen zum passenden Material.

In Woche drei, vier und fünf wird zugeschnitten und genäht. Die Teamleader begleiten Euch mit Bildanleitungen, Videos und vielen Tipps und Tricks durch das Sewalong.

Die verbleibende Zeit könnt Ihr dafür nutzen Eure fertigen Werke zu fotografieren und in Szene zu setzen. Wir werden hier eine Linkparty eröffnen, in die Ihr Eure fertigen Werke hochladen könnt sowie in unserer Facebookgruppe lilleMAGsewalong Alben für die Schnitte anlegen.

Gruppengewinner 

Am Ende jedes Sewalongs wird ein Gruppengewinner gekürt. Die Teamleader suchen aus ihrem Team jemanden aus, der sich besonders in das Sewalong eingebracht hat, ein besonders tolles Endergebnis zeigt oder aber besonders fleißig war.

Es gibt also auch was zu gewinnen! Aber an erster Stelle steht das gemeinsame Nähen und der Nähprozess an sich.

Runde 1 mit #teamVita #teammaxime und #teamjako

#teamvita

Unsere Teamleiterin für das A-linienförmige Knotenkleid VITA ist Blaukariertes und wir suchen noch einen weiteren Teamleader unter Euch, der Lust hat, diese Runde tatkräftig zu unterstützen und dafür zu sorgen, dass der einzige Knoten, der im Kleid ist und Ihr keinen beim Nähen im Kopf habt. Wenn der Knoten geplatzt ist, ist das Kleid nämlich einfach genäht. Ich habe es bereits für Euch getestet.

Diesen Schnitt findet Ihr im lille.MAG no. 04 in den Größen 32 bis 46. Der Stoffverbrauch liegt zwischen 1,80 Meter und 2,10 Meter.

#teammaxime

Für das lässige Shirt MAXIME sind Näherfahrungen notwenig, damit Euch dieses Projekt gelingt. Die liebe Prinzessin Ladaa begleitet Euch durch den Sewalong als Teamleader und auch sie ist noch auf der Suche nach einem Teamkollegen. Wer Lust hat dieses kniffelige Projekt mit anzuleiten, kann sich gerne hier und in der lilleMAGsewalong Gruppe bewerben.

Maxime ist in den Größen XS bis XXL vertreten und der Stoffverbrauch liegt zwischen Größe 1,70 m und 2 m.

#teamjako

Ein extravagantes Rolli-Shirt mit versetzter Teilung im vorderen Bereich, ist JAKO. Dieser Schnitt gelingt leicht und die Teilung im Vorderbereich verleiht dem Basic-Shirt ordentlich Pepp. Eure Teamleader für diesen Schnitt sind Fille du nord und Selbermachen macht glücklich (Blog und Facebook). Auch die beiden würden sich über ein drittes Teamleader-Mitglied freuen und freuen sich auf Eure Bewerbung bis zum 30.09.

Auch Jako ist in den Größen 32 bis Größe 54 nähbar und hier liegt der Stoffverbrauch zwischen 1,60 Meter und 1,80 Meter.

Wir freuen uns schon sehr auf das lilleMAGsewalong no. 04 mit Euch und sind schon sehr gespannt auf Eure tollen Nähwerke!

5 Kommentare

  1. Alexandra sagt

    Liebes lillestoff-Team, es wäre klasse, wenn man wüsste welche Schnitte welche Größen haben… Sonst bewirbt man sich evtl. für einen Schnitt und den gibt es gar nicht in der eigenen Größe. Vielleicht könntet ihr das noch zusätzlich veröffentlichen ☺️

    • Katharina von Lillestoff sagt

      Vielen Dank für den sehr wichtigen Einwand, liebe Alexandra.

      Die Angaben habe ich direkt im Beitrag ergänzt.

      Liebe Grüße
      Katharina

  2. Ann-Kristin sagt

    Wow – das sind ja tolle Nachrichten! Mein erster Gang beim Festival wird es sein, das neue Magazin zu kaufen – ich bin schon sooo gespannt!!! Leider habe ich keinen Blog o.ä. und bin ein unbedeutendes Licht in der schillernden Nähszene, weshalb ich wahrscheinlich als Teamleader ausfalle. Aber mitnähen werde ich dieses Mal – das habe ich mir schon vorgenommen! Für’s Festival liegt noch ein Monino Shirt auf der Nähmaschine <3

  3. Isabella sagt

    Ich freu mich schon sehr auf den SewAlong und das neue Magazin!
    Ich hoffe, ich schaffe dieses Jahr mal meinen Nähplan 🤩
    Lieben Gruß
    Leider schaffe ich es nicht aufs Festival- vielleicht ja wieder 2020 🙂

  4. Mona von sewMONAsew sagt

    Ich bin total begeistert und würde am liebsten alle Schnitte aus dem neuen lilleMAG auf einmal nähen. Das Kleid ,,Vita“ hat es mir am meisten angetan und ich würde mich riesig freuen, wenn ich in dieser SEWALONG- Runde als Teamleaderin teilnehmen dürfte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.