Neueste Artikel

lille.Lieb.LINKS #16/2019

Wir haben uns in den letzten Wochen viele Gedanken über die lille.Lieb.LINKS gemacht. Die Linkparade wurde nur noch wenig genutzt, weil das Verlinken durch eine Systemumstellung zunehmend erschwert wurde.

Hinzu kam sicherlich der Aspekt, dass in diesem Beitrag sowohl 10 LiebLinks gezeigt werden als auch eine Linkparade dran hängt. Das hat für viel Verwirrung gesorgt und so richtig klar wurde es vielen nicht, was denn die lille.Lieb.Links sind.

Zukünftig verzichten wir auf die Linkparade. Ihr könnt Eure Werke nach wie vor auf Euren Blogs, auf Instagram und Euren Facebook-Seiten sowie in unserer Mein Lillestoff Gruppe zeigen.

Wir suchen Woche für Woche 10 LiebLinks heraus, die wir dann jeden Freitag auf unserem lille.BLOG zeigen. Als Dankeschön gibt es natürlich weiterhin lille.Überraschungspakete.

Auf den Teil mit dem Gastprobenähen für die nächste Probenährunde verzichten wir an dieser Stelle und werden bei Bedarf auf unseren Sozialen Kanälen einen Aufruf starten.

Seid gespannt!

Und nun zeigen wir Euch unsere lille.LiebLinks aus der letzten Woche:

In dieser Woche haben wir fast ausschließlich kleine lille.Werke ganz großartig vernäht für Euch.

Den Anfang macht dieses zauberhafte Duo von Miss Alexis aus den Mini Regenbogenstreifen.

Kennt Ihr noch die Cute Cherries von BORA? Bei Ellie & Mac ist aus dem Gute Laune Stoff ein tolles Kleid entstanden.

Eine kleine Dancing Queen haben wir bei Püppi KuntAbunt entdeckt. So sehen die Trendsetter von morgen aus!

Richtig cool wurde es diese Woche bei Von Töchtern und Söhnen mit dem Sweat Into the Wild.

Tatüüü tataaa, die Polizei ist da! So goldig dieses Kleid aus dem tollen SUSAlabim Stoff, das wir bei Julise und Malotta entdeckt haben.

Chasing Stars wurde diese Woche bei Lealina zu einem sportlichen Hoodie.

Wer sagt denn bitte, dass The King ein Kinderdesign ist? Wie toll er auch an großen Leuten aussieht, beweist Sommernaht mit ihrer tollen Monino aus unserem neuen lille.MAG.

Der schöne Modal Summerdreams wurde bei Nadelbunt zu einem traumhaften Kleid.

Richtig frühlingshaft wurde es bei Olis kleine Nähwelt mit Aliento.

Manchmal sind unsere Basics alles, was man braucht, um etwas Wunderschönes zu kreieren. Und dieses zauberhafte Set ist bei In Complete Stiches entstanden.

Wir wünschen Euch ein wunderschönes Osterwochenende und eine bunte Eiersuche. Morgen ist lille.STOFFTAG und wir haben für Euch spannende Stoffneuheiten im lille.SHOP.

#lilleMAGsewalongno03 – Step 2 JOTTA und BLANDO

Während es in den vergangenen zwei Wochen um das Thema Materialfindung ging und die Teams von JOTTA und BLANDO Euch ein paar Tipps und Antworten auf Eure Materialfragen gegeben haben, geht es nun um den Zuschnitt und das Nähen der beiden Schnitte.

Inzwischen haben sich sicherlich die meisten Teilnehmer des lilleMAGsewalongs das lilleMAG no. 03 gekauft.

Ihr könnt jederzeit noch quer bei unserem lille.SEWALONG einsteigen. Eine kurze Erklärung und Infos zum Zeitplan findet Ihr in diesem Beitrag.

#TEAMJOTTA – Zuschnitt und Nähen

Wir fassen heute einmal für Euch die Tipps rund um den Pulli-Schnitt JOTTA zusammen. Unsere Teamleader für diesen Schnitt sind Knopfkönigin und Fille du nord.

Habt ihr Respekt vor dem V der Jotta? Ganz ehrlich? Ich hatte mächtig Respekt, auch wenn ich das nicht das erste Mal genäht habe. Nicht umsonst ist meine Erste schlichtweg uni geworden 😉


Ich kann euch nur den Rat geben, das V mit der Nähmaschine zu nähen und nicht mit der Overlock!! Näht eine Seite bis zur Spitze, schneidet dann in der Mitte bis zur Naht beide Stoffe ein und näht von der anderen Seite wieder bis zur Mitte. So bekomm ich eine halbwegs ordentliche Spitze hin – aber auch nicht immer 😉


Vor dem Zusammennähen der Nähte fixiere ich dies gut mit ein paar Stichen, damit sie sich in der Overlock nicht verschieben!

Meinen Kragenbeleg habe ich bei allen Modellen in Handarbeit zum Schluß mit einem Blindstich befestigt. Ich hab irgendwie Horror davor, dass er einfach unbeobachtet aus dem Kragen schlüpft 😉

Da ich meine erste Jotta uni genäht habe, waren die Teile bei mir mit Tesa zusammengeklebt. Ich trenn das dann nicht wieder, sondern klappe mir die Teile so zuecht, dass ich das ursprüngliche Muster habe. Spart Arbeit und Tesafilm 😉

Anständige Tragebilder folgen 🙂

Vous avez du respect de ce V dans le patron de Jotta? J’avoue que moi oui! Mais si je suis bien les instructions qu’on trouve sur le net pour reussir. Je couds avec la machine a coudre, pas avec la surjeteuse. Je commence de l’exterieur jusqu’au millieu et je recommence de l’autre coté après avoir fait une petite coupure au millieu juste avant la couture. Comme ca je commence a reussir mes V’s 😉
Avant rassembler les pièces je fixe mes coutures bien pour pas que ca glisse!

L’interieur du col ( ha oui, je ne connais pas ce mot 😉 ) je fixe avec un point invisible car j’ai trop peur, qu’il sort…

Eine komplette bebilderte Anleitung sowie weitere Tipps für das Nähen von JOTTA bekommt Ihr ebenfalls bei Knopfkönigin.

#TEAMBLANDO

Die Teamleader von BLANDO sind Selbermachen macht glücklich und Prinzessin Ladaa.

Der lässige Sarouel Hosenschnitt scheint sehr gut bei Euch anzukommen, denn wir haben schon einige BLANDOs im Netz gesichtet.

Eine ausführliche und komplett bebilderte Nähanleitung für Blando findet Ihr auf dem Blog von Selbermachen macht glücklich.

Und für die Saarländer unter Euch haben wir noch ein kleines Schmankerl, denn Prinzessin Ladaa näht am 25.04. in Jajomas Kreativwerkstatt zum gemeinsamen BLANDO-Nähen ein. Wenn Ihr Interesse habt, meldet Euch direkt bei Susanne Kreuz von Jajoma und sichert Euch einen Platz.

Alle Infos rund um unser lilleMAGsewalong sowie erste Nähwerke, findet Ihr natürlich auch in unserer Facebook-Gruppe lilleMAGsewalong.

Solltet Ihr kein Facebook oder Instagram haben, könnt Ihr uns auch sehr gerne Eure fertigen JOTTAs und BLANDOs per Mail schicken.

Wir fassen Eure Nähwerke am Ende gemeinsam mit allen anderen in ein lille.LOOK zusammen.

Und nun wünschen wir Euch ganz viel Spaß beim Nähen und sind total gespannt auf Eure fertigen Kreationen.

lille.Lieb.LINKS #15/2019

Alles neu macht der April!

Wir haben uns in den letzten Wochen viele Gedanken über die lille.Lieb.LINKS gemacht. Die Linkparade wurde nur noch wenig genutzt, weil das Verlinken durch eine Systemumstellung zunehmend erschwert wurde.

Hinzu kam sicherlich der Aspekt, dass in diesem Beitrag sowohl 10 LiebLinks gezeigt werden als auch eine Linkparade dran hängt. Das hat für viel Verwirrung gesorgt und so richtig klar wurde es vielen nicht, was denn die lille.Lieb.Links sind.

Zukünftig verzichten wir auf die Linkparade. Ihr könnt Eure Werke nach wie vor auf Euren Blogs, auf Instagram und Euren Facebook-Seiten sowie in unserer Mein Lillestoff Gruppe zeigen.

Wir suchen Woche für Woche 10 LiebLinks heraus, die wir dann jeden Freitag auf unserem lille.BLOG zeigen. Als Dankeschön gibt es natürlich weiterhin lille.Überraschungspakete.

Auf den Teil mit dem Gastprobenähen für die nächste Probenährunde verzichten wir an dieser Stelle und werden bei Bedarf auf unseren Sozialen Kanälen einen Aufruf starten.

Seid gespannt!

Und nun zeigen wir Euch unsere lille.LiebLinks aus der letzten Woche:

Der lille.Klassiker Wikingerleben wurde zu einem coolen Hoodie bei Traumzaubernaht.

Hinta Palinta hat sich ein wunderschönes Kleid aus dem Summerjeans Sternenglitzer genäht.

Kinderliebe zu einem sommerlichen Kleid vernäht, gab es diese Woche bei Farbenwald.

Der schöne Modal Kuna wurde bei Glitzerfuchs zu einem tollen Sommerkleid.

Und die Winterelfen kamen bei Laletola zum Einsatz.

Kennt Ihr noch den Klassiker Baltic Love? Ein tolles Retrokleid ist daraus bei Ulpukkas Kleiderschrank entstanden.

L’estate – der Sommer! Wir freuen uns alle schon riesig auf die warme Jahreszeit. Und ein bisschen Sommer gibt es diese Woche auch bei The beckjART.

Traumhaft schön ist das Kleid von Stofftraum aus Smell of Flowers geworden!

Der melierte Elvy wurde bei DeKa-Design zu einem frühlingshaften Kleid.

Und dann war da noch dieses wunderschöne Kleid aus dem Autumn Glory blue, das wir bei Paulina näht entdeckt haben.

Wir wünschen Euch ein wunderschönes Wochenende mit hoffentlich viel Nähzeit. Morgen ist lille.STOFFTAG und wir haben für Euch die London Calling Kollektion von Wunderpop neu im Sortiment.

Highlight Vorbestellung

Ab sofort haben wir ein paar unserer Messehighlights der diesjährigen h&h zusätzlich in der Händler-Vorbestellung.

Solltet Ihr nicht die Möglichkeit gehabt haben die traumhaft blumigen Modal-Stoffe aus der Frida-Kollektion von enemenemeins auf der diesjährigen h&h in Köln vorzubestellen, haben wir tolle Neuigkeiten für Euch!

Ab sofort sind für unsere lille.HÄNDLER alle neun Stoffe aus der Frida-Kollektion noch einmal für die nächsten zwei Wochen vorbestellbar.

Außerdem erwarten Euch in der Händlervorbestellung die vielseitigen Basicstoffe von SUSAlabim. Die GOTS-zertifizierten Jerseys Riesenpunkte, Basicstreifen und Kammstriche sind ab sofort in 12 spannenden Farbvarianten vorbestellbar.

Alle Stoffe sind ab sofort für alle Händlerkunden bis zum 23. April vorbestellbar:

https://www.lillestoff.com/haendler

We are lille.Family – JULIE creativ, handmade, design

Wer bist Du und seit wann nähst Du?

Ich bin Bianka und 26 Jahre alt. Ich habe 2 wunderbare Töchter mit 5 Jahren und 11 Monaten. 

Nähen habe ich schon in der Schule gelernt, aber damals war ich der Meinung, ich könnte keine gerade Naht nähen. Als dann aber das erste Kind auf dem Weg wahr also vor fast 6 Jahren habe ich wieder angefangen und kann seit dem nicht mehr aufhören.

Wo findet man Dich in den Sozialen Medien?

Mich findet man bei Facebook über: JULIE creativ, handmade, design.

Und Instagram über: julie_creative_handmade_design 

Und wo bist Du unterwegs, wenn Du gerade nicht online bist?

Mein Mann und ich haben vor kurzem ein Gasthof im Allgäu übernommen und führen diesen nun zusammen mit Unterstützung meiner Eltern. 

Wir machen alles unter dem Leitstern „Ökologisch, regional, handgemacht“ 

Meine Aufgabe sind meistens das Bewirten der Gäste und Kuchen und Torten backen und natürlich alles was sonst noch anfällt.

Ansonsten sind wir viel draußen und erkunden die wunderschöne Landschaft hier im Allgäu.

Was war Dein allererstes Näh-Projekt?

 Mein aller erstes Nähprojekt in der Schule war eine Küchenschürze in grell bunten Farben. Mein erstes Näh-Projekt vor ca 6 Jahren war eine Krabbeldecke… danach kamen dann viiiile weitere Projekte. 

Wer oder was inspiriert Dich?

Oh es gibt so mega viel was mich inspiriert! In den sozialen Netzwerken sind so viele talentierte Menschen, die einen täglich inspirieren, aber auch die Natur inspiriert mich jeden Tag, wenn ich draußen bin. 

Deine persönlichen Lieblings-Nähblogger?

Da gibt es einfach zu viele und ich könnte mich glaube nie auf ein paar festlegen.

Deine Lieblingsfarbe?

Ich habe keine Lieblingslieblings Farbe mehr, ich würde eher sagen das Bunt meine Lieblingsfarbe ist, aber Blautöne und Rosatöne trage ich besonders gerne als Kleidung.

Deine Lieblings-Stoffart?

Seit ich bei Lillestoff Modal kennen lernen durfte, liebe ich diese Stoffart einfach. Er fühlt sich einfach so mega schön an auf der Haut. ️

Warum lillestoff?

Bei mir steht Bio Qualität bei Stoffen ganz weit oben! Das und die tolle Qualität sind bei Lillestoff seit Anfang an gegeben! Zudem verzaubert mich Lillestoff seit Jahren mit immer tollen Designs, so dass ich nie genug bekommen kann.

Nähen verbindet… Dich mit wem am meisten?

Ganz klar mit den Mädels aus meinem Designnäh-Team. Wir sind ein bisschen wie eine große Nähfamilie, die sich immer unterstützt und einem Halt gibt. Ich durfte ein paar von ihnen zwar erst ein Mal live sehen beim Lillestoff Festival 2017. Aber jetzt, da ich wieder in Deutschland lebe, hoffe ich, dass ich jetzt öfter die Gelegenheit bekomme, die Mädels mal zu sehen.

Welcher ist Dein absoluter Lieblings-lille.Stoff?

Oh ich dachte schon so oft „ DAS IST ER!“ und dann kam wieder ein neues Design, das mich noch mehr umgehauen hat! Aber ein paar meiner Lieblinge sind die Pfingstrosen von Nestgezwitscher und  die Manga Girls von SUSAlabim. 

Welcher war Dein erster?

Die Mangagirls von SUSAlabim.

Was wäre Dein ganz persönliches Traumdesign?

Da ich auch leidenschaftlich gerne zeichne und male, wäre es mein Traum irgendwann einmal ein Design von mir auf Stoff zu sehen.

lille.Lieb.LINKS #14/2019

Auch in dieser Woche gab es kein Halten und ihr habt fleißig lilleStoffe vernäht. Wir sind ganz verliebt in Eure frühlingshaften lille.Werke. Ein paar davon haben wir heute in unsere lille.Lieb.LINKS gepackt.

Außerdem freuen wir uns natürlich auch sehr, wenn ihr Eure Chance nutzt und Euch ganz unten in unserem Beitrag mit Euren lille.Werken verlinkt. Dazu habt Ihr bis einschließlich nächsten Mittwoch Zeit.

Die Gewinnerin und unserer Linkparty der letzten lilleLiebLinks-Woche ist:

Herzlichen Glückwunsch an Beniba im Nähwahnsinn.

Bitte melde Dich per Mail mit Deiner Anschrift bei uns, denn Du darfst für unsere nächsten Vorbestellungsrunde ein Design vernähen. 

Wir starten diese lille.Lieb.LINKS Runde mit einem Beitrag aus der vergangenen Woche und einem Outfit, das wir richtig stark fanden. Die coole Giraffe von Tante Gisi macht sich echt toll bei Krispis Katz. Findet ihr doch auch, oder?

Bei diesem Bild mussten wir wohl alle schmunzeln. So ein süßer kleiner Marienkäfer bei Lilippro.

Unser Jersey Feuerwehr von Susalabim ist auch total beliebt bei den Mädels und wir freuen uns sehr, dass dieses Design nicht irgendwelche Genderdiskussionen bedient. Denn unsere Stoffe sind für alle da. Vielen Dank an Tanjas farbenfrohe Nähwelt für das tolle Nähwerk.

Noch so ein frühlingshaftes Gute Laune Beispiel aus dem schönen Jersey Kleeblatt von SUSAlabim haben wir bei Sommernaht entdeckt.

Raketenstark ist das neuste Nähwerk von PA-made aus dem tolle Rocket Jeans von enemenemeins.

Tante Gisis Tierkinder haben wir vergangene Woche bei der Näh-Schnecke entdeckt.

Und aus Momo gab es bei Nemone loves to sew einen tollen Pulli.

Noch so ein süßes Knuddelmonsterchen haben wir in dieser Woche bei Herzsache entdeckt.

Und den wunderschönen Modal In my Dreams haben wir in einem noch wunderschöneren Kleid bei Elpha Style entdeckt.

Nun seid aber Ihr dran! Zeigt uns Eure lille-Werke der Woche, verlinkt Euch mit Euren Beiträgen in unserer Linkliste und sichert Euch mit ein bisschen Glück ein Gastprobenähplatz für unsere nächste Probenährunde (ausgenommen von der Verlosung sind lillestoff-Mitarbeiter und lillestoff-Probenäher). Die Gewinnerin geben wir dann nächste Woche bei den lilleLiebLinks bekannt.

Die Regeln sind wie folgt:

  1. Beiträge, die im Laufe der Woche (oder auch Vorwoche) gezeigt wurden, dürfen hier verlinkt werden (auch wenn sie bereits Teil einer anderen Linkparty waren).
  2. Die gezeigten Werke sollten als Hauptbestandteil aus lilleStoffen genäht sein
  3. Ihr könnt alle Nähwerke zeigen, egal ob Ihr für Euch selbst, für Eure Kinder, den Mann oder jemand anders genäht habt.
  4. Ihr dürft auch mehrere Werke verlinken.
  5. Um Eure Werke zu verlinken, müsst Ihr Euch ggf. vorher anmelden bzw. registrieren. Diese Angabe ist aufgrund der GRPD-Gesetzgebung in Bezug auf private Daten notwendig.

Wenn Ihr Eure Werke hier in den LilleLiebLinks verlinkt und immer wieder in unserer Mein Lillestoff-Gruppe zeigt, stehen Eure Chancen, einmal von uns überrascht zu werden, nicht schlecht. Habt ein bisschen Geduld und lasst Euch überraschen. 

Mit der Teilnahme an unserer Linkparty erklärt Ihr Euch auch einverstanden, dass wir Euer Werk im Falle des Gewinns in der nächsten LilleLiebLinks-Woche noch einmal zeigen.

Wenn Ihr Fragen zum Verlinken habt, meldet Euch gerne bei uns. Eine Anleitung zur Verlinkung findet Ihr hier:

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Ein Blick hinter die Kulissen // lilleMAG no. 03

Nach dem Magazin ist vor dem Magazin und hinter den Kulissen von lillestoff wird bereits fleißig für das lilleMAG no. 04 genäht und gradiert. Ja, Ihr habt richtig gelesen! Denn die Planungen für das nächste Magazin, das dann Ende September erscheinen wird, laufen hier auf Hochtouren.

In wenigen Wochen ist bereits das Shooting für das nächste Magazin und wir können für unsere wunderschönen Models nur hoffen, dass es an dem Tag nicht so warm wird, wie es beim letzten Shooting kalt war.

Hier kommen ein paar kleine Outtakes und Einblicke in das Shooting zu unserem aktuellen lilleMAG no. 03 und ein kleiner Einblick in die großartige Arbeit unserer Fotografin Isabelle Wistuba, die mal wieder fantastische Bilder für unser neues Magazin gemacht hat.

lilleMAGsewalong no. 03

Mit unserem lilleMAG no. 03 geht es auch für unser lilleSewalong in die dritte Runde.

Wir haben den Ablauf noch einmal ein bisschen optimiert und versucht Ferienzeiten optimal zu berücksichtigen und die Schnitte saisonal eingegliedert, so dass für jeden eine realistische Chance besteht am Sewalong und auch beim gemeinsamen Nähen mehrerer Schnitte dabei zu sein.

Solltet Ihr in einem Zeitrahmen nicht die Möglichkeit haben den Schnitt mitzunähen, habt Ihr natürlich trotzdem die Möglichkeit den Schnitt nachträglich zu nähen, nur eben nicht innerhalb des entsprechenden Sewalong-Zeitrahmens.

Der lilleMAGsewalong no. 03 startet morgen

Morgen startet unser Sewalong mit den Schnittmustern JOTTA und BLANDO.

JOTTA ist ein sportlicher Sweater mit Stehkragen, der besonders durch seine Form und die Teilungsnähte überzeugt. Dieser Sweater bietet zahlreiche Variations- und Kombinationsmöglichkeiten und ist ein absolutes Must Have in diesem Frühjahr.

#teamjotta werden im Sewalong begleitet durch unsere Designnäher Knopfkönigin (Facebook und Blog) und Fille du Nord (Facebook und Instagram). Auf den jeweiligen Kanälen sowie hier auf dem Blog und in unserer Facebook-Gruppe lilleMAGsewalong findet Ihr in den nächsten Wochen alle Beiträge und Abläufe zum Jotta-Sewalong.

BLANDO ist ein lässiger Hosenschnitt, der viel Beinfreiheit bietet. Die schräge Saroul-Optik macht den Hosenschnitt zum Hingucker. Dieser Schnitt eignet sich vor allem für unseren Jeans Jersey und unsere Summerjeans, aber auch locker fallende Stoffe, wie Modal.

#teamblando wird im Sewalong durch Selbermachen macht glücklich (Blog, Facebook und Instagram) und Prinzessin Ladaa (Facebook und Instagram) begleitet und moderiert. Auch alle Steps zu diesem Sewalong werden auf den entsprechenden Kanälen gepostet, aber auch begleitet vom lille.BLOG und unserer lilleMAGsewalong Gruppe.

Ablauf Sewalong

In den ersten beiden Wochen geht es in den Sewalongs um die Materialfindung. Ihr habt zwei Wochen Zeit Euch das lille.MAG zu besorgen, falls Ihr es nicht bereits ergattert habt und den perfekten Stoff für Eurer Projekt zu finden. Die einzelnen Teamleader geben Euch Tipps und Empfehlungen zum passenden Material.

In Woche drei, vier und fünf wird zugeschnitten und genäht. Die Teamleader begleiten Euch mit Bildanleitungen, Videos und vielen Tipps und Tricks durch das Sewalong.

Die verbleibende Zeit könnt Ihr dafür nutzen Eure fertigen Werke zu fotografieren und in Szene zu setzen. Wir werden hier eine Linkparty eröffnen, in die Ihr Eure fertigen Werke hochladen könnt sowie in unserer Facebookgruppe lilleMAGsewalong Alben für die Schnitte anlegen.

Auch in diesem Sewalong küren die Teamleader einen Gruppengewinner mit dem schönsten Sewalong-Werk. Es gibt also auch was zu gewinnen! Aber an erster Stelle steht das gemeinsame Nähen und der Nähprozess an sich.

We are lille.Family – Käferlgeschäft

Wer bist Du und seit wann nähst Du?

Ich heiße Christina und nähe seit der Geburt meines ersten Sohnes 2012.

Wo findet man Dich in den Sozialen Medien?

Ihr findet mich unter dem Namen „Käferlgschäft“ auf facebook und instagram.

Und wo bist Du unterwegs, wenn Du gerade nicht online bist?

Wir sind eigentlich immer draußen. Vor allem im angrenzenden Wald sind wir gerne unterwegs, da gibt’s immer was zu entdecken. Als begeisterte Tragemama ist uns auch kein Weg zu uneben und kein Berg zu steil.

Seit wann nähst Du?

Ich habe – wie so viele von euch – immer die tollen farbenfrohen Pumpis auf dawanda vergöttert und wollte das unbedingt auch selbst schaffen. Dann habe ich eine alte Goldmünze, die ich zur Geburt geschenkt bekommen habe, verkauft und mir davon meine erste Nähmaschine gegönnt.

Was war Dein allererstes Näh-Projekt?

Ein Schwein aus Frottee-Handtüchern. Ich habe es immer noch und ich liebe es, wenn es mich so schief angrinst.

Wer oder was inspiriert Dich?

Auch wenn ich eher ein Fauli bin, was kommentieren und interagieren im Netz angeht, bin ich hauptsächlich nur bei facebook, um auf den vielen Nähseiten zu stöbern. Ich liebe Rabaukowitsch, Unbändig, Tschabawokii, Fräulein Zausel und noch so viele mehr Retronäherinnen.

Ganz viel Input hol ich mir bei meinen lillestoff-Kolleginnen, die mir sehr ans Herz gewachsen sind.

Deine persönlichen Lieblings-Nähblogger?

Definitiv Rabaukowitsch. Die Kombination von Stoffen, Mustern und Farben und die tollen Fotos. Außerdem lieb ich ihre Schnitte. Sie hats einfach drauf.

Deine Lieblingsfarbe?

An meinen Jungs Senf- und Brauntöne und an mir selbst mag ich rot mittlerweile ganz gerne.

Deine Lieblings-Stoffart?

Zum Vernähen mag ich den Lillestoff Stepper sehr gerne. Vom Tragegefühl liebe ich definitv Modal, der fällt so edel.

Warum lillestoff?

Die Konkurrenz ist groß, aber Lillestoff ist einzigartig. Die Designs haben hohen Wiedererkennungswert und stechen einfach heraus. Ich mag das retrolastige von Bora, die detailreichen Zeichnungen von Susa, den unverkennbaren Stil von enemenemeins, die Charakterköpfe von lillemo, die großartigen Designs von misspatty, die zauberhaft naturgetreuen Zeichnungen von tante gisi, die fröhlichen Muster von et voilà, die floralen, zarten Stoffe von Natalie Zart, das grafische von Pieke Wieke und und und.

Nähen verbindet… Dich mit wem am meisten?

Ganz klar mit den Mädels aus der lillefamily-Gruppe. Es sind wahre Freundschaften entstanden und wir hören uns täglich. Wusstet ihr z.B., dass Nicole von neicoll näht die Erste war, die von meiner dritten Schwangerschaft erfahren hat?

Welcher ist Dein absoluter Lieblings-lille.Stoff?

Der Brezenstoff von Bora. Ich hüte ihn sehr und hab noch ein kleines Stück übrig. Er erinnert mich an das Oktoberfest, den Sommer und an unsere große Brezenliebe (essen wir tatsächlich täglich).

Welcher war Dein erster?

Mein erster Lillestoff müsste „woods“ von Leena Renko für Lillestoff gewesen sein. Ein kleines Stück hab ich davon noch. Ich finde das Design immer noch klasse.

Was wäre Dein ganz persönliches Traumdesign?

Für meinen Sohn wünsche ich mir einen Stoff nur mit Fröschen. Er ist seit ich denken kann ein großer Fan der Amphibien und er darf sich dieses Jahr aktiv an der Krötenrettung beteiligen. Sein ganzes Herz wäre euch sicher J

Out now! Das lille.MAG no. 03!

Juhuuuu!! Unser lille.MAG no. 03 ist endlich erhältlich. 

Nicht nur bei uns und unseren lille.Händlern, die das Magazin schon fleißig für Euch vorbestellt haben, sondern auch an sämtlichen großen Kiosken, Zeitschriftenläden, an Bahnhöfen und Flughäfen bekommt Ihr das Magazin deutschlandweit und in unseren Nachbarländern Österreich, Schweiz und Luxemburg. 

Der Frühling von seiner schönsten Seite auf 60 Seiten. Viele spannenden Stories rund um die lille.Welt und natürlich auch 12 großartige Schnittmuster für den Frühling und den Sommer. 

Eine kleine Übersicht aller Schnitte gibt es hier: 

Die Schnitte sind für trendbewusste Teenies und Frauen. Für Anfänger und Fortgeschrittene in den Größen 32 bis 54. Unser lilleMAGsewalong startet bereits Mitte nächster Woche.

Selbstverständlich gibt es auch eine Magazin-Kollektion zu unserem neuen Magazin. Unsere Designer haben traumhafte Designs mit großen Blumenmustern, der Trendfarbe des Jahres, aber auch maritime Muster und liebevolle Retro-Designs entworfen. Die Stoffdesigns werden ab diesem Freitag zusammen mit unserem lille.MAG no. 03 erhältlich sein. 

Und falls Ihr einen Besuch auf der h&h in Köln an diesem Wochenende plant, kommt uns besuchen! Wir haben nicht nur das neue Magazin und die Magazin-Kollektion dabei, sondern auch viele spannende Messe-Neuheiten und Überraschungen für die kommende Saison. 

Auch unsere lille.Designer, die alle vor Ort sein werden, haben sich für Euch eine tolle Messeüberraschung einfallen lassen. 

Das lille.MAG sowie die neuen Stoffe findet Ihr ab Freitag Morgen in unserem Online-Shop unter lillestofftag:

www.lillestoff.com/lillestofftag.

Solltet Ihr nur das Magazin bestellen wollen, verringern sich die Versandkosten und werden nach Eurem Kauf in der Auftragsbestätigung angepasst.